Breaking Stories: Privatisierung, Missbrauch und Best-of-2012

7. Januar 2013 von | Keine Kommentare

#1 taz: Privatisierung um jeden Preis

Die taz berichtet über die geplante Privatisierung der niedersächsischen A7. Obwohl verschiedene Studien zeigen, dass ein privater Ausbau im Rahmen einer Private-Public-Partnership (PPP) vermutlich mindestens 45 Millionen Euro mehr kosten würde, drängt die Politik auf die private Beteiligung. Die Wirtschaft kann an solchen öffentlich-privaten Projekten sehr viel Geld verdienen, die Bedingungen sind – obwohl aus Steuergeld finanziert – oft geheim. Wegen der hohen Gewinnspannen betreiben die Beteiligten exteme Lobbyarbeit. Einer der sich lange für die PPP stark gemacht hat: Peer Steinbrück.

#2 ARD: Wadim

Am 9. Januar läuft um 22.45 Uhr in der ARD die 90-minütige Dokumentation “Wadim”. Wadims Familie wandert 1992 nach Deutschland ein, da ist der Junge fünf Jahre alt. 13 Jahre lebt Wadim in Deutschland, ist perfekt integriert, bekommt aber keinen deutschen Pass. Mit 18 wird er ohne seine Familie nach Lettland abgeschoben. Fünf Jahre lang irrt er von da an durch Europa. Mit 23 Jahren nimmt er sich das Leben. Die Doku ist im Herbst 2012 mit dem Otto-Brenner-Preis Spezial ausgezeichnet worden.

#3 Der Spiegel: Aktion Abendsonne

Der Spiegel berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über Postengeschacher im Ministerium von FDP-Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Sie will laut Spiegel einen hochdotierten Posten an einen politischen Freund vergeben. In der Vorwoche hatte der Spiegel bereits über ähnliche Postenschiebereien im Umweltministerium von Peter Altmaier und im Wirtschaftsministerium von Philipp Rösler berichtet. Die Bundestagswahl naht.

#4 New York Times: Snow Fall

Die Story “Snow Fall” ist in den vergangenen Wochen von vielen als der Höhepunkt multimedialer Erzählkunst gefeiert worden. NYT-Autor John Branch erzählt die Geschichte einer Gruppe Skifahrer, die in eine Lawine geraten. Die multimediale Verarbeitung und das Leseerlebnis sind großartig. Wie aufwändig das Projekt war, beschreiben Redakteure und Reporter hier. Der Aufwand hat sich gelohnt: Die Story bekam in den ersten Tagen 3,5 Millionen Klicks und die meisten dieser Klicks kamen nicht über die Homepage der New York Times, sondern unabhängig davon über Social Media. Viele Besucher waren vorher nie auf der Seite der New York Times gewesen.

#5 ProPublica: Mobile News-App zu Körperscannern

ProPublica hat eine mobile News-App entwickelt (funktioniert auch auf normalen Displays), mit der Fluggäste nachgucken können, ob sie mit einem potentiell gesundheitsgefährdenden x-ray-scanner durchgecheckt werden. Smartphone-Nutzer können in der App ihren Standort suchen lassen, die App zeigt automatisch an, welche Art von Scanner auf dem Flughafen zum Einsatz kommt.

#6 The Journal News: Wo sind die Waffen?

Die amerikanische Lokalzeitung “The Journal News” hat für ihre Region die Namen und Anschriften von 33.000 Waffenscheinbesitzern veröffentlicht. Die Grafik zeigt, dass Westchestercounty Winchestercounty ist. Das Reinzoomen weckt Ahnungen, dass die roten Punkte von heute die Einschusslöcher von morgen sein können. Die Scharfschützen aus der Nachbarschaft – Datenjournalismus von hohem Nutzwert. Die Veröffentlichung nach dem Attentat an der Sandy Hook Grundschule in Newton löste in den USA große Diskussionen aus. Die Waffenlobby griff das Blatt an, weil es Waffenbesitzer mit Pädophilen gleichstelle (verurteilte Kinderschänder werden in den USA in einem Register öffentlich gemacht). Andere argumentierten, dass die Veröffentlichung richtig gewesen sei, The Journal News hätte die Veröffentlichung besser begründen und aggressiver verteidigen sollen.

#7 Zeit-Magazin: 260 Tage

“Wie geht es ihr?, fragt sie. – Sannes Beine. – Was ist mit ihnen? – Wie verbrannt.” Ein Baby kann nicht leben und darf doch nicht sterben. 260 Tage lang.

#8 SZ-Magazin: Das zerstörte Mädchen

Das SZ-Magazin schrieb schon im November über Sabine B., eine Frau, die aufgehört hat zu wachsen, weil sie als Kind missbraucht worden ist. Mit 41 Jahren ist B. 1,34 Meter groß, wiegt 29 Kilogramm. Eine erschütternde Geschichte.

Ein paar Rückblicke auf 2012

#9 journalist: Die Infographiken des Jahres 2012

Die Fachzeitschrift “journalist” hat die Daten-Grafiken des Jahres 2012 in Deutschland zusammengetragen. Darunter auch eine Grafik zur Gewinnmaschine Formel 1 und zu Öl- und Gaspipeline-Unfällen in den USA seit 1986.

#10 New York Times: The Year in Graphics

Auch die New York Times hat das Jahr in Grafiken Revue passieren lassen. Eine großartige Leistungsschau des besten Medienunternehmens der Welt.

#11 The I Files: Best news videos on YouTube

The I Files ist ein YouTube-Kanal des Center for Investigative Reporting. The I Files sucht regelmäßig nach guten, am besten investigativen Dokumentationen. Aktuell: eine Top-Ten-Liste aus 2012.

#12 Groundswell: The Best Online Storytelling of 2012

Die besten multimedial erzählten Geschichten aus 2012. Darunter auch Snow Fall (#5) und das vor einigen Wochen hier vorgestellte PBS Frontline-Projekt “A perfect Terrorist”.

#13 ProPublica: Best of MuckReads 2012

Die investigative NonProfit-Redaktion ProPublica weist regelmäßig auf die besten investigativen Geschichten hin. Zum Jahresende haben sie die besten nochmal zusammengestellt. An Nummer eins: Die von David Barstow recherchierte Geschichte über Wal-Marts ausgedehntes Korruptionssystem in Mexiko. Dafür könnte Barstow einen weiteren Pulitzer-Preis gewinnen. Barstow hat für seine Story mehr als 100.000 Dokumente gelesen und allein 137 Anträge nach dem mexikanischen Informationsfreiheitsgesetz gestellt. ProPublicas Chefredakteur Steve Engelberg spricht mit Barstow in diesem spannenden Podcast über die Recherche.

#14 io9: Die Zukunft ist jetzt

Und zum Abschluss: Die futuristischsten Vorhersagen, die 2012 Wirklichkeit wurden. Drei aus 16: Ein Cyborg trat bei den Olympischen Spielen an; die NASA arbeitet an einer Maschine, die schneller unterwegs sein wird, als das Licht; die Intelligenz von Affen wird durch einen implantierten Chip enorm gesteigert.

——–
In unserer Rubrik Breaking Stories weisen wir gemeinsam auf gute Geschichten und Recherchen aus anderen Zeitungen und Medien hin. Die Auswahl ist völlig willkürlich und durch nichts objektiv belegt. Wenn Ihr Tipps für Links habt, schickt sie uns zu: recherche (at) waz.de

Beitrag kommentieren

Hinweis: Diese Tags kannst du im Kommentarfeld benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>