Rückendeckung im Streit mit dem BMI

7. Mai 2014 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2014-05-07 at 4.33.20 PM

Wir liegen noch immer im Streit mit dem Bundesministerium des Innern. Der Grund ist unsere Olympia-Recherche. Jetzt bekommen wir ganz offiziell prominente Rückendeckung, aus der Bundesregierung, von Deutschlands oberster Datenschützerin und Informationsfreiheitsbeauftragten. Mit Hilfe des Informationsfreiheitsgesetzes hatten wir vor den Olympischen Spielen Akten zur Sportförderung des Bundes beantragt. Das Ministerium um Ex-Minister Friedrich hatte unseren Antrag auf 66 Einzelanträge aufgespalten und 14.952,20 Euro in Rechnung gestellt. Wir gehen dagegen gerichtlich vor. Gestern hat die ... weiterlesen »

Überforderte Amateure: Die Beinahe-Insolvenz des Boxverbandes

25. September 2013 von | Keine Kommentare

/ PPCC Antifa via flickr.com

Chaotische Buchführung, eine Insolvenz, die nicht sein durfte, und ein mächtiger Bundestrainer, der seinem Vorstand auf der Nase rumtanzt: Die Geschichte des Deutschen Boxsport-Verbandes bis zur Beinahe-Pleite 2009 ist eine Geschichte der ständigen Überforderung. Und sie zeigt beispielhaft die Probleme deutscher Sportverbände, die durch staatliche Förderung zu Millionenunternehmen werden – geführt von Ehrenamtlichen. Nach Informationen des Recherche-Ressorts der WAZ gerieten in den vergangenen Jahren mindestens sieben Sportverbände in finanzielle Schwierigkeiten Zwei Männer, zwei Wahrheiten. Glaubt man ... weiterlesen »

Die Zielvorgaben für die Winterspiele in Sotschi 2014 auf allesfuergold.de

20. Juni 2013 von | Keine Kommentare

Karikatur Zielvereinbarungen

Ein gutes halbes Jahr ist es noch bis zu den Winterspielen in Sotschi, der deutsche Sport will dort die Nummer eins bleiben. Dafür sollen 40 Medaillen her, 17 davon in Gold. Die Zahlen sind seit vergangenem Sommer bekannt, am Montag will der Deutsche Olympische Sportbund auch die Vereinbarungen selbst offen legen. Wir publizieren die kompletten Dokumente bereits heute, kommende Woche kann dann verglichen werden. In Frankfurt wird der DOSB am Montag die Zielvereinbarungen und Projekte für ... weiterlesen »

allesfuergold.de: Dokumente und Recherchen zur Sportförderung

13. Juni 2013 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2013-06-13 at 4.49.53 PM

Seit fünf Jahren wird darum gestritten, ob die Zielvereinbarungen des deutschen Sports öffentlich werden sollen. Wir stellen die Dokumente und viele weitere Akten zur deutschen Sportförderung jetzt im Netz zur Verfügung. Nach welchen Kriterien fließen jedes Jahr hunderte Millionen Euro Steuergeld in die Hatz nach deutschen Medaillen? Um das transparenter zu machen, hatten wir bereits im Mai 2011 eine Veröffentlichung zahlreicher Dokumente auf Grundlage des Informationsfreiheitsgesetzes beantragt. Dieses Gesetz erlaubt jedem Bürger, Einsicht in die Akten ... weiterlesen »

Informationsfreiheit: Wir verklagen Bundesinnenminister Friedrich

13. Juni 2013 von | 1 Kommentar

friedrich

Wir werden das Bundesministerium des Innern verklagen: Gemeinsam mit dem Deutschen Journalistenverband haben wir Widerspruch gegen die Kosten für unsere Einsicht in die Akten der deutschen Sportförderung eingelegt. Das Ministerium hatte die Kosten extrem in die Höhe getrieben, am Ende bezahlten wir 14.952,20 Euro. Unserer Ansicht nach verstößt das gegen das Informationsfreiheitsgesetz. Das Informationsfreiheitsgesetz (IFG) soll allen Bürgern die Möglichkeit geben, in Akten von Behörden Einsicht zu nehmen. Das Recht gibt es in Deutschland seit sieben ... weiterlesen »

Petition: Keine Gebühren mehr für Behördenauskünfte

7. Juni 2013 von | 3 Kommentare

Screen Shot 2013-06-07 at 3.04.19 PM

Jeder Bürger kann mit Hilfe des Informations-freiheitsgesetzes (IFG) Originaldokumente von Behörden bekommen. Das Gesetz gibt es seit 2006. Sein Problem: Häufig werden für die Einsicht hohe Gebühren verlangt. Eine Petition will das jetzt ändern. Jeder Bürger und erst recht jeder Journalist sollten mitzeichnen. Für mehr staatliche Transparenz. Das Informationsfreiheitsgesetz kann ein wunderbares Instrument für mehr Transparenz, Bürgerbeteiligung und Effizienz von Behörden sein. Und dadurch kann es dazu beitragen, die Politikverdrossenheit zu senken. Bürger können sich informieren ... weiterlesen »

Müller-Wohlfahrt, die Bayern und das Geschäft mit den Mittelchen

5. Juni 2013 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2013-06-04 at 1.26.16 PM

Fußball-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nutzt seinen Ruf fürs eigene Geschäft. Der FC Bayern unterstützt ihn dabei nach Informationen der WAZ noch kräftiger, als bislang bekannt. Eine Rolle spielt der Schwiegersohn von Edmund Stoiber. Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist am Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln über die MW Balance AG beteiligt – Müller-Wohlfahrt ist Aufsichtsratsvorsitzender der Firma. Wir hatten in den vergangenen Wochen in zwei Texten darüber berichtet . Die Pillen und Salben heißen oxano, basomin, pro collagen und profelan. Sie ... weiterlesen »

Müller-Wohlfahrt: Der Arzt, dem die Fußballstars vertrauen – zu Recht?

23. Mai 2013 von | 18 Kommentare

Germany Training & Press Conference - UEFA EURO 2012

Wenn Bayern- und DFB-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt eine Diagnose spricht, dann glaubt Fußball-Deutschland ihm. Sportler fliegen aus der ganzen Welt zu ihm. Doch von Wissenschaftlern wird seine Arbeitsweise kritisiert, mit intensiver Werbung für Produkte begibt er sich auf dünnes Eis. Mario Götze ist nicht rechtzeitig fit geworden, vielleicht hätte Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ihn fit bekommen? Götze wohnte in der vergangenen Woche in München, war aber nicht bei Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in Behandlung – dies ist dem BVB vor dem ... weiterlesen »

NRW-Innenausschuss: Eklat um zweifelhaften NSU-Informanten

3. Mai 2013 von | Keine Kommentare

Fragenkatalog NRW-Innenausschuss NSU

Das Oberlandesgericht München blamiert sich in Sachen NSU nach Kräften, da wollen andere offenbar nicht nachstehen. Zum Beispiel der Innenausschuss im NRW-Landtag. Gestern sollte der Ausschuss in einer nicht-öffentlichen Sitzung über den NSU und einen zweifelhaften Informanten sprechen, doch es kam zum Eklat. Die Sitzung am gestrigen Donnerstag hatte die Fraktion der Piraten durchgesetzt. Es sollte um Informationen des V-Mannes "Heidi" gehen – Thomas M. mit bürgerlichem Namen. Zu Beginn der Sitzung hatte Innenminister Ralf Jäger ... weiterlesen »

[Update] fussballdoping.de: Für den Grimme Online Award nominiert

2. Mai 2013 von | Keine Kommentare

Unsere Seite fussballdoping.de ist für den Grimme Online Award nominiert. Aus 1600 Vorschlägen wurden 28 Angebote ausgewählt. Das Grimme-Institut hat die Nominierung heute bekannt gegeben. Sie können fussballdoping.de mit Ihrer Stimme unterstützen. Auf fussballdoping.de tragen wir alle Informationen zum Doping im Fußball zusammen, bereiten aktuelle Fälle auf und recherchieren selbst zum Thema. Wichtig ist die offene Kommunikation mit dem Publikum: Viele Hinweise kommen von den Lesern selbst. Gemeinsam soll über das bislang kaum beachtete Thema Dopng ... weiterlesen »