Mafia in Deutschland

7. April 2014 von | 1 Kommentar

Interview_Aufmacher_01

Mafiöse Banden unterwandern das deutsche Baugewerbe. Wie aus einem vertraulichen Bericht des Düsseldorfer Landeskriminalamts (LKA) hervorgeht, dominieren vor allem süditalienische Gruppierungen "mit Bezügen zur Cosa Nostra" zunehmend die Baustellen in Nordrhein-Westfalen. Dabei würden massiv Schwarzarbeiter eingesetzt, Steuern und Sozialabgaben hinterzogen. Der jährliche Schaden geht demnach in die Milliarden. Aus dem Treiben resultiert laut LKA der "Niedergang einer seriösen Bauwirtschaft". Eimn deutscher Kriminalbeamter sagt: "Es gibt hierzulande keine einzige Großbaustelle, an der die Mafia nicht verdient." Ehrliche Unternehmer könnten ... weiterlesen »

Bottrop: Zeit der Wahrheit. Kommune macht unrealistische Pläne

13. November 2013 von | 5 Kommentare

Bottrop-656x240

Bottrop ist nur eine Kommune im Ruhrgebiet. Sie gibt ein Beispiel dafür, wie unrealistisch die Planungen zum Stärkungspakt umgesetzt werden. Mit verschlossenen Augen treibt die Stadt in die Pleite, weil die echten Probleme nicht an der Wurzel angegangen werden. Ein persönliches Stück. Als ich Kind war, haben die tausend Feuer des Ruhrgebiets, die Zechen, Kokereien und Fabriken den Nachthimmel auch über Bottrop erleuchtet. Es gab Smog in der Stadt und Fahrverbote. Doch die Zeit verändert das ... weiterlesen »

RWE-Wertverlust bedroht Kommunen: Milliardenabschreibung

30. Oktober 2013 von | 3 Kommentare

RWE

Den Ruhrgebiets-Kommunen droht eine Milliardenabschreibung auf ihre RWE-Aktien. Wie aus internen Unterlagen der Städte hervorgeht, bewerten etliche Gemeinden große Teile ihrer RWE-Aktien immer noch mit einer Summe von rund 78 Euro je Wertpapier. Insgesamt ist die Rede von 2,9 Milliarden Euro, die Kommunen auf diese Art und Weise in ihren städtischen Bilanzen führen. Tatsächlich aber ist der Wert der RWE-Papiere seit langer Zeit wesentlich niedriger, derzeit liegt er bei rund 27 Euro. Um ihre Bilanzen ... weiterlesen »

Baumafia im Ruhrgebiet: Allzeit bereit

30. Oktober 2013 von | Keine Kommentare

17012013_ItalienischeVilla_gr

Die Zentrale der Baumafia in Dortmund lag bis vor wenigen Wochen unscheinbar in einem Wettbüro mit dicht verklebten Fenstern, direkt neben einer Apotheke in Dortmund-Hörde, nur zwei Steinwürfe vom Phoenixsee entfernt. Hier traf sich Rosario P. mit seinen Kunden, um fingierte Rechnungen zu übergeben oder Schwarzgeld zu waschen. Hier wurden Bücher manipuliert und Baukolonnen verschoben. Allein hier gingen innerhalb weniger Monate über drei Millionen Euro über den Tisch, die von Bauprojekten in der Gemeinde abgezwackt ... weiterlesen »

Hüffer-Stift in Münster

2. Oktober 2013 von | Keine Kommentare

Die Info ist angekommen. Können wir reden? Kontakt wäre schön. recherche (at) waz.de

Ministerpräsidentin Kraft feuert Staatssekretärin Kaykin wegen Sozialbetrugs

4. September 2013 von | 1 Kommentar

Staatssekretaerin Kaykin vor Rechtsausschuss.

Am Ende ging es schnell mit NRW- Integrationsstaatssekretärin Zülfiye Kaykin (SPD). Sowohl NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) als auch NRW-Arbeitsminister Guntram Schneider (SPD) entzogen ihr das Vertrauen. Gemeinsam beantragten Kraft und Schneider die Staatssekretärin aus der Landesregierung zu entlassen. Zuvor galten die beiden Politiker als wichtigste Stützen von Kaykin in der NRW-Landesregierung, nachdem die WAZ Vorwürfe gegen Kaykin wegen Sozialbetruges bekannt gemacht hatte. Die Abberufung Kaykins gilt als sicher. Der Grund, warum es plötzlich so schnell ging, ... weiterlesen »

NRW-Verfassungsgericht: FDP gerät wegen Wahlkampffinanzierung unter Druck

28. Juli 2013 von | 4 Kommentare

Bruderle

Eine Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes NRW setzt die FDP unter Druck. Es geht um eine mögliche illegale Finanzierung des NRW-Landtagswahlkampf. Nach Ansicht des Gerichtshofes überschritt eine Briefkampagne der FDP-Bundestagsfraktion im NRW-Wahlkampf 2012 „die verfassungsrechtlich vorgegebene Grenze zwischen der zulässigen Öffentlichkeitsarbeit einer Fraktion und der unzulässigen Parteienwerbung“. Damals hatte der Chef der FDP-Fraktion im Bund, Rainer Brüderle, in einem zweiseitigen Brief an ausgesuchte Haushalte in NRW für den Schuldenabbau geworben. Für die FDP in NRW war der ... weiterlesen »

Telekom regelt Abhörmaßnahmen mit US-Sicherheitsbehörden vertraglich

22. Juli 2013 von | 1 Kommentar

T-Mobile in Houston Texas

Die Deutsche Telekom unterstützt seit Jahren Abhörmaßnahmen US-amerikanischer Sicherheitsbehörden. Dazu musste sich die Telekom bereits im Jahr 2001 vertraglich verpflichten, wie ein Sprecher der Telekom gestern bestätigte. Die entsprechende Vereinbarung sei im Zuge der Übernahme des amerikanischen Mobilfunkbetreibers Voicestream unterzeichnet worden. Der Telekom-Sprecher sagte weiter, von der Abhörvereinbarung seien nur Gespräche betroffen, die in den USA beginnen oder enden, beziehungsweise in den USA geführt würden. Die Telekom würde keine Daten oder Gespräche deutscher Nutzer an ... weiterlesen »

Das Bundesverteidigungsministerium klagt uns an: Wir haben Geheimes veröffentlicht

21. Juli 2013 von | 47 Kommentare

afganistan-special2

Das Bundesverteidigungsministerium klagt gegen die Funke-Mediengruppe wegen der Veröffentlichung der Afghanistan-Papiere vor dem Landgericht Köln. Die Klage wurde am 4. Juli im Auftrag von Verteidigungsminister Thomas de Maizière eingereicht. Wir haben die entsprechenden Schriftstücke in der vergangenen Woche vom Gericht zugestellt bekommen. Nach Prüfung der Klage haben wir uns entschlossen, uns weiter zu wehren. Die so genannten „Unterrichtungen des Parlamentes“ zum Afghanistankrieg wurden von uns online publiziert, um den Verlauf der Auslandseinsätze der Bundeswehr zu dokumentieren ... weiterlesen »

Interaktiv: Die Funksprüche der Loveparade-Katastrophe

19. Juli 2013 von | 2 Kommentare

Gitter_web

Es sollte eine ausgelassene Feier werden. Doch die Loveparade am 24. Juli 2010 in Duisburg endete in einer Katastrophe. Wegschauende Planer der Stadt, verantwortungslose Partymacher und eine streckenweise überforderte Polizei verursachen die Tragödie. Erstmals veröffentlichen wir nun in einer interaktiven Zeitleiste die Funksprüche, die in nie gezeigter Schärfe die Details des Desasters offenlegen. (Glossar unten) Die hier in der Timeline veröffentlichten rund 400 Dokumente stellen eine kleine Auswahl der vielen tausend sichergestellter Funksprüche dar, die uns vorliegen. ... weiterlesen »