Nepal Hilfsverein in Nöten

2. August 2013 von | Keine Kommentare

Marianne-Startseite-neu

Die gute Frau von Kathmandu kommt aus Dortmund. Sie heißt Marianne Großpietsch. Als Gesicht des Vereins „Shanti Leprahilfe“ hat sie in den vergangenen 20 Jahren fast sieben Millionen Euro vor allem im Ruhrgebiet eingesammelt. Diese Spenden sollen Leprakranken in Nepals Hauptstadt helfen. Für ihr Engagement erhielt Großpietsch das Bundesverdienstkreuz. Doch aus der humanitären Erfolgsgeschichte ist eine Tragödie geworden. Nach Recherchen dieser Zeitung hat sich der Dortmunder Shanti-Verein mit seinen nepalesischen Partnern überworfen. von Haluka Maier-Borst Über Jahre ... weiterlesen »

Breaking Stories: Europa, Fukushima, ein Watchblog und die #heuteshow

8. März 2013 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2013-03-11 at 9.41.53 AM

#1 Die Story: Sind die Gebühren für die Öffentlich-rechtlichen fair? Die GEZ gibt es nicht mehr, stattdessen heißt es "Beitragsservice". Das Image der alten GEZ ist mieß, der Beitrag sei zu hoch und das Programmn der Öffentlich-rechtlichen ist auch nicht mehr das Beste. Die Story geht den Gebühren auf den Grund, wo fließt das Geld hin, das wir zahlen? Bildarmer, aber ausgewogener Film. #2 Spiegel-Blog: Ein Watchblog als Pranger Der mehrfach preisgekrönte, investigative Spiegel-Journalist Markus Grill hat jahrelang zur ... weiterlesen »

Breaking Stories: East-Side-Gallery, Dortmunds Schulen, Chinas Macht

4. März 2013 von | 1 Kommentar

Mauer

#1 taz: Mauer in Geiselhaft Alle regen sich über den Abriss eines Stücks der East Side Gallery in Berlin auf, dem längsten Originalstück der Berliner Mauer. Dort sollen Luxuswohnungen gebaut werden. Sebastian Heiser hat herausgefunden: Für die Luxuswohnungen soll gerade einmal ein 7,80 Meter langes Stück Mauer weichen. Der Verein, der den Protest befeuert ("Mediaspree versenken") lässt dagegen ganze 22 Meter Mauer abreißen, für den Wideraufbau einer historischen Brücke. Über Heuchelei und wie alle darauf hereinfallen. #2 ... weiterlesen »

Breaking Stories: Oscar-Dokus, Porno-Stars, böse Tänzer und Bänker

25. Februar 2013 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2013-02-25 at 7.38.08 AM

#1 The Oscars: Beste Dokumentation Heute Nacht war Oscar-Nacht. Für Journalisten immer wieder spannend ist die Kategorie "Best Documentary Feature". Wer richtig gute Dokumentationen sehen möchte, sollte sich durch diese Liste klicken: Die Nominierten für "Best Documentary Feature" seit 1942. Um nur mal drei herausragende Dokumentationen von 2010 zu nennen, die wir uneingeschränkt empfehlen können: "Inside Job", "Gasland" und "Exit through the Gift Shop". In dieser Nacht hat "Searching for Sugar Man" gewonnen. Das amerikanische "Center for ... weiterlesen »

Breaking Stories: Der Osama-Killer, Pferdefleisch der Mafia, Nazis beim BVB

18. Februar 2013 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2013-02-18 at 9.44.54 AM

#1 Esquire: The Man Who Killed Osama Das Center for Investigative Reporting und "The Esquire" haben den Killer von Osama bin Laden getroffen. Der hat 16 Jahre bei den Navy Seals gedient, dutzende Terroristen getötet – und steht jetzt ohne Pension und Versicherung da. Starke Geschichte. Im Anschluss gab es ein paar Diskussionen um die Absicherung von Kriegsveteranen und angebliche Fehler in der Story, die Poynter hier zusammenfasst. Dazu gibt es ein Interview mit Autor Phil ... weiterlesen »

Breaking Stories: LobbyPlag, Schavans Honorarprofessor, Peerblog

11. Februar 2013 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2013-02-11 at 8.33.10 AM

#1 OpenDataCity: Lobbyplag Bei der EU geht es in diesen Tagen um den Datenschutz, Facebook & Co arbeiten seit Jahren daran, neue Gesetze in ihrem Sinne zu beeinflussen. Wie erfolgreich sie dabei sind – und wie wenig Gegenwehr die Politik leistet – versucht das Projekt Lobbyplag herauszufinden. Erstes Ergebnis: Seitenweise Lobbytexte tauchen in Gesetzesvorschläge der EU-Parlamentarier auf. Die super Kollegen drüben bei OpenDataCity haben in einer Hau-Ruck-Aktion die neue Plattform ins Leben gerufen. Hintergründe dazu gibt's ... weiterlesen »

Breaking Stories: Teure EU-Beamte, hochschulwatch.de, privates Wasser

4. Februar 2013 von | Keine Kommentare

7210464534_a4bfb7b3ae_b

#1 Welt am Sonntag: 4365 EU-Beamte verdienen mehr als Merkel Das Investigativ-Ressort der Welt hat berechnet, dass tausende EU-Beamte mehr verdienen als Angela Merkel. Für die EU arbeiten etwa 46.000 Beamte, mehr als die Hälfte von Ihnen verdient mehr als ein Bundestagsabgeordneter. Merkels Gehaltsstufe erreichen Referatsleiter, die Verantwortung für ein paar Dutzend Mitarbeiter tragen – nicht für eine ganze Regierung. Aber die Beamten profitieren nicht nur von den hohen Gehältern, sondern auch von hohen Sonderzulagen und ... weiterlesen »

Breaking Stories: Steuerfahnder, Vatikan, Bulgaren in Dortmund

28. Januar 2013 von | Keine Kommentare

0023297860-0054161889

#1 Capital: Die Paranoia-Affäre Capital berichtet darüber, wie vier der besten Steuerfahnder Frankfurts mit fragwürdigen psychologischen Gutachten kaltgestellt werden. Statt im Staatsdienst hunderten Millionen Euro nachzujagen, unterrichten sie jetzt zum Beispiel Studenten. Sie hatten auch gegen hochrangige hessische Politiker ermittelt. Nun klagen sie gegen das Land Hessen. Die Steuerfahnder hatten 2009 schon den Whistleblower-Preis erhalten, Hintergründe zur Affäre hat das DokZentrum ansTageslicht, eine tolle Plattform, die dutzende Recherchen detailliert aufbereitet hat und auch mit dem renommierten ... weiterlesen »

Breaking Stories: Autobahnen, Football und die geheime Davos-Liste

21. Januar 2013 von | 2 Kommentare

1971680919_720383e530_o

#1 Tagesspiegel: Sabotage an der Schuldenbremse Es geht um bis zu zehn Milliarden Euro: Zwölf Autobahnabschnitte, über ganz Deutschland verteilt, werden schon oder sollen bald über Private-Public-Partnerships gebaut werden, also über Partnerschaften zwischen Verwaltung und Wirtschaft. Die Bundesregierung behauptet ausdauernd, dass dies günstiger für den Steuerzahler sei, Experten und Rechnungsprüfer sagen das Gegenteil. Warum werden die Autobahnen trotzdem mit Beteiligung privater Firmen gebaut? Weil der Bund dann die Milliardenkredite nicht sofort aufnehmen muss, sondern über 30 ... weiterlesen »

Breaking Stories: Musik als Waffe, totes Athen, Gottschalks Schleichwerbung

14. Januar 2013 von | Keine Kommentare

Screen Shot 2013-01-14 at 8.21.23 AM

#1 ZDF: Musik als Waffe Am späten Mittwochabend, am 17. Januar um 0.55 Uhr, läuft die mit einem Emmy ausgezeichnete Doku "Musik als Waffe" im ZDF. Dass eine mit einem Emmy ausgezeichnete Doku so spät im Programm läuft, ist bitter. Wer nicht so lange warten will, kann auch auf YouTube schauen, dort gibt es die gesamte Doku frei verfügbar. #2 Das Magazin: Athen ist der Tod "Sie sind die Ameisenmenschen der globalen Welt, doch die Welt, wie ... weiterlesen »

123